Recht der Bundesrepublik Deutschland

Sicher, weit liegen die Vorstellungen der Schweizer und der Deutschen von dem, was als Recht empfunden wird, nicht auseinander. Dennoch, wenn es darum geht, Recht zu bekommen, kommt es darauf an, den Richter zu überzeugen und das fällt hierzulande schwer, wenn man nicht die Begriffe des Richters verwendet.

Außerdem muss der Rechtsanwalt, der die Interessen seines Mandanten in der Bundesrepublik Deutschland bei Gericht vertritt mit den hierzulande geltenden prozess-rechtlichen Bestimmungen vertraut sein.

Deshalb führen Gerichtsprozesse in der Bundesrepublik Deutschland auch in Angelegenheiten der Mandanten unserer Schweizer Kollegen grundsätzlich unsere deutschen Rechtsanwälte.